Mein kleines "Ich bin Ich"

Während meiner pädagogischen Arbeit mit den Kindern im Kindergarten stieß ich immer wieder an Grenzen, die mich neugierig machten. Die Frage nach dem WARUM auf verschiedene Reaktionen von Kindern und deren Entwicklung und Verhalten wurde immer stärker.

Die Seminare über Montessoripädagogik und verschiedene zwischenmenschliche Lernprozesse brachten mich schließlich zur Kinesiologie.

Schon während der Ausbildung zur Kinesiologin hat sich in unserer Familie vieles zum Positiven verändert und mich dazu motiviert Kinesiologie zu meinem Beruf zu machen.

Die vielen positiven Erlebnisse die ich mit meinen Klienten in den letzten zwei Jahren machen durfte bestätigen mich darin, diesen Weg auch weiterhin zu gehen und durch ständig neue Erfahrungen noch vielen Menschen diese Lebensqualität weiterzugeben.

 
 
Kinesiologie